Anfahrt / Route

Altenberg, Georgenfelder Weg 17
Letztes Update: 24.09.2017
Aquarellkurs / PastellKurs

Aquarell / Pastell
jeden Mittwoch
17:30 Uhr - 20:30 Uhr
pro Abend 30,- Euro

Malkurse & Zeichenkurse

Einzelunterricht
Montag bis Mittwoch
nach Vereinbarung
Portrait - Zeichnenkus
VHS 10 x Montags
16.10. - 18.12.2017
18:00 - 21:00 Uhr

Aktzeichnen
VHS 10 x Dienstags
17.10. - 19.12.2017
18:00 - 21:00 Uhr
Mappenkurse
- jeden Mittwoch -
17:30 Uhr - 20:30 Uhr

- Malreisen -

Malkurse Rügen

... bitte fragen Sie nach Ihrem Wunsch Termin ...

Malen und Zeichnen in der freien Natur an historischen Orten und Motiven des Malers „ Caspar David Friedrich ″ im Ost - Erzgebirge & Sächsischen Schweiz.

Malen und Zeichnen in der freien Natur an historischen Orten und Motiven des Malers  

www.mal-und-zeichenschule.de
Professioneller Mal - und Zeichenunterricht in der freien Natur
" Auf den Spuren
von Caspar David Friedrich "

Georgenfelder Weg 17
01773 Altenberg  Ost - Erzgebirge
( OT Zinnwald - Georgenfeld )

035056 22751

 

1976 ( vor 41 Jahren ) begann Simone Wecks ihr Studium an der Kunstakademie in Dresden,
an der auch Caspar David Friedrich lernte und lehrte. 30 Jahre lang wohnte Sie in Dresden im ehemaligen Atelier von Prof. Bernhard Kretzschmar in der Friebelstraße. Eine Woche vor Fertigstellung der Autobahn Dresden - Prag, die unweit an der Friebelstraße vorbeiführt, zog sie im Dezember 2006 mit ihrer Malschule & Zeichenschule nach Zinnwald in das Ost - Erzgebirge.

Seit Beginn ihres Studiums an der Kunstakademie ist die Diplom Maler & Grafikerin Simone Wecks regelmäßig im Ost - Erzgebirge und in der Sächsischer Schweiz unterwegs. Zuerst mit ihrer Mutter, der Kunstwissenschaftlerin Dr. Irmtraut Wecks die „auf den Spuren von Caspar David Friedrich" forschte, später dann mit ihrer Studienkollegen und ihren Schülern.
Das Malen und Zeichnen in den Bergen ist für Simone Wecks immer wieder eine Herausforderung für ihre Kunst und für ihre Schüler eine Anregung besonderer Art, die die Bewerbungsmappe mit außergewöhnlichen Landschaften komplettiert.

"Caspar David Friedrich"  im Ost - Erzgebirge und in der Sächsischer Schweiz

Die meiste Zeit seines Lebens hat Caspar David Friedrich in Dresden verbracht und in den angrenzenden Gebirgen, Ost - Erzgebirge und Sächsischer Schweiz gemalt und gezeichnet.
Caspar David Friedrich kam an keinem Moor vorbei. Er war richtig vernarrt in diese Landschaften.
Dazu gehörte auch das Georgenfelder Hochmoor in Zinnwald.
Unweit von Zinnwald befindet sich die "Alte Poststraße" Dresden -Teplitz, auf der auch Caspar David Friedrich regelmäßig vom Dresdner Elbtal aus über das Osterzgebirge nach Böhmen reiste.
Heute ist die "Alte Poststraße"
Dresden -Teplitz die am vollständigsten mit erhaltenen Postmeilensäulen besetzte historische Verkehrsverbindung.

Zinnwald - Georgenfeld ( Ost - Erzgebirge )

Zinnwald - Georgenfeld ist ein Ortsteil der Bergstadt Altenberg im Landkreis Sächsische Schweiz - Osterzgebirge. Die auf der Kammhochfläche liegende Streusiedlung in 780 - 880 m über NN ist der höchstgelegene Ort im östlichen Erzgebirge und der kälteste bewohnte Ort Deutschlands.
Zinnwald - Georgenfeld liegt direkt an der sächsisch - böhmischen Grenze.
Der böhmische Teil " Cínovec " ( tschechisch früher Cinvald, deutsch Böhmisch Zinnwald ) ist ein Ortsteil der Stadt Dubí in Tschechien.
Zinnwald / Cinovec bietet einen einmaligen Panoramablick über die Kammlandschaft des Erzgebirges und des Böhmischen Mittelgebirges. Bei guter Sicht sind am Horizont über die Erhebungen des Elbsandstein- und Lausitzer Gebirges hinweg sogar die Gipfel des Riesengebirges in Böhmen zu sehen. Weit geht der Blick, auf das mehrere hundert Meter tiefer liegende Böhmische Becken mit dem Milleschauer Berg der mit 836 m über NN der höchste Berg des Böhmischen Mittelgebirges ist.

Bei uns lernen Sie schnell und effektiv die akademischen Grundlagen des Zeichnens, der Malerei und Grafik.